invoiz: Alle Funktionen im Detail vorgestellt

Ich habe auf meinem Blog ja schon ein paar Mal über invoiz geschrieben. Und jetzt setze ich mich endlich einmal hin und stelle die Features der Software detaillierter vor, als ich es bisher getan habe. Aus diesem Grund werde ich alle alten Beiträge auf diesen Beitrag weiterleiten, da dieser den bei weitem aussagekräftigsten und detailliertesten Überblick über die Software bietet.

Doch bevor ich Dich auf den Beitrag loslasse, möchte ich nur noch folgendes loswerden:

Ich nutze invoiz in der Freemium-Version.

Mit Ausnahme der Nutzung der Software stehe ich in keinerlei Geschäfts- oder persönlicher Beziehung zu invoiz, der deltra Business Software GmbH & Co. KG oder der Buhl Data Service GmbH.

Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich gerne meine Erfahrungen teile und gute Software, gute Services oder Menschen vorstelle, die mich beeindrucken oder die mein Leben etwas leichter machen.

Und invoiz macht meinen Alltag als Entwicker und Website-Betreiber deutlich einfacher

Aus diesem Grund schreibe ich auch gerne über invoiz. Als Entwickler finde die Software einfach genial – und es kommen ständig neue Features dazu! (Danke Scrum-Team :D !)

Ich erhalte für das Schreiben dieser Beiträge kein Geld und keine anderweitige Vergünstigung. 

iSo – nun weiter um Takt :) Jetzt geht’s um invoiz!

Was ist invoiz eigentlich?

Wer invoiz noch nicht kennt, kann sich unter invoiz.de ein Bild von der Software machen.

Kurz gesagt:

Bei invoiz handelt es sich um eine cloudbasierte Lösung zum Erstellen von Angeboten und Rechnungen mit allem, was dazugehört.

So finden sich in invoiz unter anderem folgende Features:

  • Kundenverwaltung
  • Artikelverwaltung / Verwalten von Dienstleistungen
  • Angebotserstellung
  • Rechnungserstellung
  • Fortführen von Angeboten in Rechnungen
  • Erfassen von Ausgaben mit Beleg-Upload

Dabei ist festzuhalten, dass von invoiz sowohl eine Android– wie auch eine iPhone-App erhältlich sind.

Ich werde in diesem Beitrag die einzelnen Funktionen der Web-App (Webseite) genauer unter die Lupe nehmen und vorstellen. invoiz: Alle Funktionen im Detail vorgestellt weiterlesen

Hat das Wetter Einfluss auf die Besuchszeit der Website-Besucher?

Ich habe vor einiger Zeit auf einer meiner Websites angefangen, die Wetterdaten des Ortes in die Analytics einzupflegen, von dem aus der Besucher die Website aufruft.

Die Koordinaten beziehe ich dabei über eine freie IP2GEO-API, welche ich dann weitergebe an die OpenWeathermap API. Von dort erhalte ich die Wetterdaten zu der Region des Besuchers.

Diese Wetterdaten spiele ich dann über Custom Dimension  in Google Analytics ein.

So erhalte ich ein Bild vom Wetter der Benutzer und damit verknüpft Daten wie zum Beispiel durchnschnittliche Besuchsdauer usw.

So sieht dann zum Beispiel der „Wetterbericht“ der letzten (zum Zeitpunkt der Schreibens) 30 Tage aus.

Websitebesucher Wetter
Hat das Wetter Einfluss auf die Time on site?

Und was lese ich daraus?

Gar nichts :) Aber ich habe wieder lustige Daten zum Spielen :D

Reverse Geocoding without Google – for free!

I have decided to translate my german post on this topic into english to help the english speaking visitors as well :)

People in need for a reverse geocoding API often tend to use the Google reverse Geocoding API. But this API has got a lot of limitations, and – oh well, it’s Google…

So if you are in need of a free to use, no restrictions and no hassle reverse geocoding API, read on. :) Reverse Geocoding without Google – for free! weiterlesen

Check all checkboxes with jQuery and trigger change event

With jQuery, it is easy to check and uncheck all checkboxes on a page. But that does not fire the change event of the changes checkboxes. But what do you do if you need to have to do something when the status of the checkboxes changes? It’s actually quite easy.

Here is what we are going to achieve:

So what we are going to do is

  • Set up an event listener which fires when the „Check all checkboxes“ checkbox is being checked or unchecked ( change event )(phew, loads of checkboxes there…)
  • Set up an event listener which fires when one of the checkboxes (or all of them) is being changed.

I have set up 30 checkboxes to play with:

The first listener: What to do when one of the boxes is being checked.

Here, we are setting up the event listener to listen for the change event  of the checkboxes with the class checkme . Once the event fires, the surrounding label’s text color is set to red in case the checkbox is checked. Otherwise, it’s set to black.

If you check or uncheck a checkbox now, the color will change. Yay, it’s working.

Let’s check them all!

Here’s a bit of JavaScript that does exactly that:

Notice the .trigger('change')  at the there? This part „manually“ triggers the change event  of the changed elements.

And hey, this even works with Foundation’s Colored Switches! (See it in the demo below).

Oh yeah, here’s the demo :)

Hope I could help :)

Reverse Geocoding mit PHP – kostenlos und ohne Google

Kostenlose alternative zum Google Reverse Geocoding-Service.

Wer nach einer Alternative zur Google-Geocoding-API sucht, wird bei geocode.xyz fündig. Diese komplett kostenlose API bietet sehr gute Datenqualität und eine einfache Handhabung. Reverse Geocoding mit PHP – kostenlos und ohne Google weiterlesen