Add NoIndex / NoFollow to Magento CMS pages

In your Magento shop, you surely want to exclude some pages from being indexed by search engines. Such pages could be your store’s legal information, cookie policy or anything else you wouldn’t want to show up in the search engine results. Add NoIndex / NoFollow to Magento CMS pages weiterlesen

Magento: Filterseiten auf noindex, follow setzen

Filterseiten – im Gegensatz zu Kategorieseiten – in Online-Shops sollten auf noindex, follow gesetzt werden, damit die lieben Suchmaschinen nicht u.U. mehrere hundert Seiten mit demselben Content indexiert.

Ich nutze dafür – quasi als quick & dirty-Lösung – den folgenden Code.

Diesen Code platziere ich in der Datei app/design/frontend/meintheme/default/template/page/html/head.phtml  innerhalb des head  tags.

Wir schauen hier nach, ob in der URI der aufgerufenen Seite ein Fragezeichen vorkommt.

Falls ein Fragezeichen in der URI vorkommt, setzen wir die Seite mit der echo-Ausgabe auf noindex, follow .

Achtung!

In der Standard-Magento-Installation kommen Fragezeichen in der URI nur auf Filterseiten vor. Daher funktioniert dies nur, wenn ihr nicht bereits irgendwie anders Fragezeichen in der URI verwendet.

Es gilt daher: Nutzung auf eigene Gefahr!

Magento Events Cheatsheet

Für alle, die mit Magento in Version 1.x ab der Version 1.7.0.0 arbeiten, habe ich mal eben ein Magento Events Cheatsheet zusammengeklöppelt.

Wer viel mit Magento arbeitet, kommt um die Nutzung von Magento Events nicht herum. Das ständige Suchen nach dem passenden Event kann dabei schon ziemlich mühselig sein.

Zur Vereinfachung für mich habe ich mir das Magento Events Cheatsheet gebastelt, welches ich hier nun für Euch veröffentliche.

Darin sollten theoretisch alle Frontend-Events, Adminhtml-Events wie auch Global Events vorhanden sein. Ich sage dabei ausdrücklich, dass es sein kann, dass ich nicht alle Events erwischt habe: Es kann also sein, dass welche fehlen.

Das Magento Events Cheatsheet kannst Du Dir hier kostenlos herunterladen:
Magento Events Cheatsheet als PDF herunterladen.

Magento – Lösung: Bildupload trotz .htaccess-Schutz

Wer einen Shop oder eine neue Website aufsetzt sorgt häufig mit einem .htaccess-Schutz dafür, dass Suchmaschinen und User nicht auf die neue Installation zugreifen können, bevor diese nicht für den Livegang komplett vorbereitet ist.

Magento hat jedoch ein kleines Problem, wenn man den Shop mit einer .htaccess-Datei schützt – der Bildupload funktioniert nicht.

Der Bildupload in Magento schlägt dann mit folgender Fehlermeldung fehl:

„HTTP-Fehler beim Hochladen“ – oder auf Englisch: „Upload HTTP Error“.

Da man den Shop nicht einfach der Öffentlichkeit vefügbar machen kann, nur um ein paar Fotos zu den (Test-) Produkten hinzuzufügen, muss eine andere Lösung her.

Hier kann man der .htaccess-Datei ein paar Zeilen hinzufügen, um das Problem mit dem Bildupload zu beheben.

Diese paar Zeilen Code erlauben es dem angemeldeten Benutzer, per POST (also mit dem Uploader) neue Bilddateien hochzuladen.