GELÖST: Google Chrome und Facebook – Problem mit der Schrift

Google Chrome Schrift-Problem.

Das Problem: Google Chrome Browser zeigt auf manchen Websites, u.a. auch auf Facebook, die Schrift nicht korrekt an. Unter anderem kommt es zur fehlerhaften Darstellung von Sonderzeichen und Umlauten, manchmal wird die komplette Website in fetter Schrift (bold) dargestellt, oder der gesamte Text ist kursiv.

Dieses Problem ist anscheinend ziemlich weit verbreitet, und ich habe nun bereits mehrere Versuche unternommen, dies auf meinen Rechnern zu beheben. Manhcmal gelang es, manchmal nicht. Untenstehend sind drei Lösungsansätze, wie man das Problem mit der fehlerhaften Schrift in Chrome in den Griff bekommt.


So habe ich das Problem der fehlerhaften Darstellung der Schriften in Google Chrome auf Facebook und anderen Seiten lösen können.

Hier scheinen mir vor allem Lösung 3 (Schnell-Link) und (unsauber) Lösung 4 am hilfreichsten zu sein.

Lösung 1: Kopieren und Neu-Installieren der Schriften

Kopiert Euch alle Schriftart-Dateien aus C:\Windows\Fonts in einen neu erstellten Ordner irgendwo auf Eurem Rechner.
In diesem neuen Ordner markiert Ihr alle Schriftart-Dateien, führt einen Rechtsklick aus und wählt „Installieren“. Fertig.

Lösung 2: DirectWrite in Chrome deaktivieren.

Gebt in Chrome in die Adresszeile „chrome://flags“ ein und sucht nach dem Eintrag „DirectWrite“.
Hier klickt Ihr auf aktivieren und startet Chrome neu. Dieser Schritt hat das Problem bei vielen Nutzern behoben.
chrome_flags_schrift

 

Auf meinem Arbeitsrechner haben die oben genannten Tips leider nichts gebracht.
Es wurden außerdem auf manchen Websites die fetten und kursiven Texte gar nicht mehr dargestellt.

Lösung 3: Das Fonts Update von Microsoft

Hier hat das EU Fonts Update von Microsoft geholfen (ohne Neustart :o))

Lösung 4: Die Schriften per Erweiterung seitenabhängig umschalten

Abhilfe kann auch das Chome-Plugin „Facebook Font Changer“ – dort kurzerhand „Arial“ eingestellt, schon geht es :)

In english:

To solve Chrome’s problem with facebook and other websites (bold and italic text), simply follow these simple steps:

  • Go to C:\Windows\Fonts
  • Copy all font files to a new folder on your desktop
  • Mark all the newly copied files (CTRL+A), right click on one of them and select „Install“
  • Done.

If that doesn’t help you, try the following:
Type „chrome://flags“ in your browser address bar and hit enter. FInd the entry called „DirectWrite“. Click on „Activate“ and restart Chrome.
This solution has helped many users already. Here’s a (german) screenshot:
chrome_flags_schrift

On my computer at work, I couldn’t manage to get the problem solved with the above solutions. Also, Chrome did not show bold or italic text at times. What helped here was installing the Microsoft European Expansion Font Update (without having to reboot the system :o))

Veröffentlicht von

Christian Hänsel

Web-Entwickler, SEO-Experte. Ich liebe technisches SEO, die Entwicklung von neuen Ideen und alles rund um das Internet... ja, ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und gehe auch Montags gerne zur Arbeit.

12 Gedanken zu „GELÖST: Google Chrome und Facebook – Problem mit der Schrift“

    1. Hallo Günter, danke für den Link. Seltsamerweise hat sich das Problem heute von selbst erledigt…
      [Edit]
      Das Problem war anscheinend DOCH nicht gelöst :) Aber auch die Tipps bringen leider nichts. Trotzdem vielen Dank.

  1. Klasse, DirectWrite ausschalten hat auch bei mir geholfen!
    Aber ein bisschen nervös macht ein das schon… ich bin Web Designer/Developer… und wenn am Ende so etwas rauskommt… schön ist das definitiv nicht! Nun stellt sich mir noch die Frage, warum ausgerechnet Facebook davon betroffen ist, andere Sites aber verschont bleiben.

  2. Bei mir bringt nichts was. DirectWrite on off Fonst neu installieren nichts. Teielweise lässt sich nichts mehr lesen. Bin so sauer dass ich esrtmal FierFoxe.

    1. Hallo Hans Peter,

      Danke für Deinen Kommentar. Es tut mit leid, dass Dir die Tipps nicht geholfen haben.

      Falls Fu die Lösung für Dich finden solltest, würde ich mich sehr freuen, wenn Du sie hier mitteilen würdest :)

      Viele Grüße

      Chris

  3. Hallo Christian! Hättest du auch noch eine Lösung für das gleiche Problem beim Sony Smartphone mit Android parat ? Ich habe dort auch den Chrome Browser, und die Schriftfarbe ist auf einmal teilweise sehr hellgrau und damit schlecht lesbar geworden. Keine Ahnung warum. Auf meinem Tablet (Lenovo, Android) wird die selbe Seite mit dunkelgrüner Schrift angezeigt.
    Habe mir nach einer Lösung schon die Finger wund gegoogelt :-/
    L.G. Imke

Kommentar verfassen